Pietsch 2008
Pietsch 2008

 

Siegfried und Ulf Ellwanger – Boxen basics – Training, Technik, Taktik

 

Einstieg für Interessierte

 

Fast ist die Einschränkung auf einfache Grundlagen, die das Buch schon durch den Titel selbst vornimmt, zu kurz gegriffen. Deutlich mehr als nu einfaches Basiswissen des Boxsports wird durch die Autoren dargestellt. So kann das Buch nicht nur zu einem ersten Kennenlernen der praktischen Seite des Boxports gelten, sondern darüber hinaus durchaus auch bereits gestandenen Boxern eine Hilfe sein.

 

Neben den Grundlagenthemen Beinstellung, Parade, Blocken, Gerade und Haken, Schlaghärte und Grundlagen der Kampftaktik (alles in Wort und Bild eingängig, verständlich und professionell dargestellt) blickt das Buch nämlich auch über den engen Horizont der eigentlichen Techniken hinüber. Auch die Ernährung, das Aufstellen von Trainingsplänen verschiedener Abstufungen und Zielrichtungen wird im Buch ausführlich behandelt und ist, ebenso wie die dargestellten Techniken, leicht selbst nach zu vollziehen.

 

All diese Kernthemen werden in bester Weise eingeleitet und eingestimmt durch einen Blick auf die Geschichte des Boxens, die Adaption des Boxens in der Kunst und eine grundlegende Betrachtung, über welches Können Boxer grundlegend verfügen..

 

Besonders gelungen ist im Rahmen der Hinführung zum Sport das Kapitel der spielerischen, dennoch aber konkret auf den Boxsport abgestimmten, Übungen, die es in leichter Weise ermöglichen, die ersten Schritte im Boxen zu vollziehen und grundsätzliche Techniken zu erlernen.

 

Alles in allem ist den Autoren ein motivierender und durchaus zunächst einfach und für sich nachvollziehbarer Einsteig in die Welt des Boxens gelungen, die durch die Erweiterung auf Trainingspläne, Ernährung und ein separates Kapitel über den sich neu entwickelnden Bereich des Fitnessboxens über das enge Feld der grundlegenden Techniken hinausreicht.

 

M.Lehmann-Pape 2010