breuer und wardin 2009
breuer und wardin 2009

Vera F. Birkenbihl – Der Seippuku Effekt (Englisch)

 

Coaching und Sprachlernkurs in einem

 

Vera F. Birkenbihl ist für zwei Arbeitsbereiche seit Jahrzehnten bekannt.

 

Zum einen arbeitet Sie als Trainerin, Coach und Vortragende im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Managementfortbildung und Beratung.

Zum anderen hat sie, mittels der gleichen Methode des „Gehirn-gerechten Lernens“, die ihrer Trainertätigkeit zugrunde liegt, Sprachkurse entwickelt, die völlig anders aufgebaut sind, als klassische Formen des Sprachenlernens.

 

Durch ein quasi „Hineintauchen“ in das sprachliche Umfeld der jeweiligen Fremdsprache, durch die Bearbeitung des Lehrmaterials, welches die fremdsprachlichen Texte jeweils 1:1 in das Deutsche übersetzen und zu guter Letzt spezielle Formen des Hörens der entsprechenden Texte werden beide Gehirnhälften angesprochen, nicht nur die linke Gehirnhälfte analytisch-systematischen Erfassens. Vermittels  dieser Methode verzichtet Vera F. Birkenbihl auf jedwede Form klassischen Grammatik- oder Vokallernens und legt den Schwerpunkt der Lernarbeit zu einem großen Teil in jene emotional-unterbewussten Bereiche des Gehirns, die am ehesten ein sprachliches „Erlernen wie ein Kind“ ermöglichen.

 

In diesem neuesten Sprachkurs (hier in Englisch vorliegend, aber auch für eine Reihe anderer Sprachen erhältlich) verbindet Vera F. Birkenbihl nun erstmalig ihre beiden Arbeitsbereiche. Als Trainerin und Coach bietet Sie im Audiobook und im Lernbegleitheft „Anti-Seppuku“ Strategien, Möglichkeiten für Führungskräfte, Arbeitsgruppen in Unternehmen, aber auch Eltern und Menschen im sozialen Arbeitsfeld, Schädigungen des Selbstwertgefühles des jeweiligen Gegenübers zu vermeiden.

 

Zwar erfolgt in unseren Breitegraden zwar bei einer Verletzung des eigenen Selbstwertgefühles kein ritueller Selbstmord (Seppuku) wie in Japan zu Zeiten der Samurai, dennoch haben auch bereits kleine Verletzungen des Selbstwertes teils empfindliche Folgen für die Motivation des Gekränkten zu einer gemeinsamen Weiterarbeit.

 

Ein wichtiges Thema in einer mehr und mehr rein funktional ausgerichteten Welt, die oft über persönliche Befindlichkeiten hinweggeht. Die Prozentzahlen allein jener, die bereits innerlich gekündigt haben oder nahe davor stehen, schnellen erschreckend in die Höhe.

 

Wichtige Hinweise und praktische Strategien, die Verhältnisse wieder in Ordnung zu rücken oder erst gar nicht zu belasten bietet Vera F. Birkenbihl allemal. Sie vernetzt diesen Inhalt aber nun zudem mit einem Fremdsprachkurs nach ihrer bewährten Methode. Das Coaching bietet somit zugleich ein entsprechendes fremdsprachliches Lernen.

 

Auf der ersten CD wird die Birkenbihl Methode ausführlich erläutert und das praktische Arbeiten mit dem Kurs erklärt, CD 2 und 3 enthalten den Seppuku Text in einmal langsamer und einmal schneller Sprechweise (hervorragend gesprochen von James Maddox).

Abgerundet wird der Kurs durch das wertige Lektüre- und Arbeitsheft

 

Eine hervorragende Idee von Vera F. Birkenbihl, beide Kernkompetenzen Ihrer Arbeit zu verbinden und ein effektives Coaching des sozial-kommunikativen Umganges miteinander mit dem Erlernen einer Sprache nach der bewährten Birkenbihl Methode zu verbinden.

 

M.Lehmann-Pape 2010