Carl Auer 2008
Carl Auer 2008

Hans-Christian Kossak – Lernen leicht gemacht

 

Mit Ruhe zur Prüfung

 

Prüfungen gehören in der Regel nicht zu den liebsten Tätigkeiten. Allein schon die meist große Erleichterung, notwendige Prüfungen, hoffentlich dann auch erfolgreich, hinter sich gebracht zu haben, spricht eine deutliche Sprache.

 

Der Weg zur Prüfung hin ist meist gepflastert von Nervosität bis hin zur offenen Panik und einer meist beträchtlichen Zeit des Lernens. Gerade im Blick auf einen Studiengang steht im Raum, dass hohe Mengen zu lernender Fakten und Zusammenhänge oft vor, zumindest emotional, fast unlösbare Aufgaben stellen.

 

Hans- Christian Kossak bietet mit seinem Buch, nunmehr bereits in 2. Auflage erschienen, eine professionelle, umsetzbare und hilfreiche Handreichung, um ein effektives Lernen zu erlernen und damit eine bestmögliche Vorbereitung auf Prüfungen zu gewährleisten.

Eine Art der Vorbereitung, die dann den wichtigen Effekt, neben einer strukturierten Aufarbeitung des zu lernenden Stoffes, der inneren Beruhigung mit sich bringt.

 

Gute Lern- und Arbeitstechniken sind und bleiben der Schlüssel zum Lernerfolg und der nötigen inneren Haltung, das Gelernte angemessen darstellen zu können. In bester Weise bietet Kossak mit seinem Buch keine theoretisch-abstrakte Abhandlung, sondern ein verständliches und praktisch umsetzbares Kursprogramm zur Grundlegung und Verankerung eigener Lernwege und Lerntechniken, wobei er allen vermeintlichen „Superlernprogrammen“ zu Recht eine Abfuhr erteilt und einen fundierten Weg zu Grunde legt.

 

Hierbei unterteilt er sein Programm zunächst in einen Blick auf Grundlagen des Lernens, bevor er zu einer Darstellung von Methoden und Techniken zum schnelleren Lernen und besseren behalten überleitet. Ein wichtiger Punkt seines Ansatzes sind in Teilen selbsthypnotische Techniken, die zu einer verbesserten Aufnahmefähigkeit und einer vertieften inneren Ruhe führen. Ihnen widmet er mit mehr als 50 Seiten einen gewichtigen Anteil an den gut 200 Seiten des Buches.

 

Abschließend führt er ein zu einer Betrachtung und einem strukturierten Angang des konkreten Prüfungstages selbst.

 

Ergänzt wird das Programm durch eine Reihe hervorragend nutzbarer Checklisten und Zeitmanagement Hilfestellungen, die sein Programm einerseits in Kürze noch einmal zusammenfassen und zum anderen für technische Teile des Kurses Vertiefungen und Hilfestellungen bieten.

 

Sprachlich verständlich und in Eigenarbeit gut umsetzbar ist das Buch eine wirkliche Hilfe im Blick auf Lernen und Prüfungen. In einer Gesellschaft, in der lebenslanges Lernen und damit auch immer wieder Situationen der Prüfung mit sich bringt, bietet das Buch ein hilfreiches und notwendiges Programm, um effektiv und strukturiert mit hilfreicher innerer Ruhe auch komplexe Zusammenhänge erlernen und sodann darstellen zu können. Mit leichten Abstrichen aufgrund der etwas einseitigen Betrachtung hypnotischer Techniken.

 

M.Lehmann-Pape 2010